Holzmarkt

Die hohe Schadholzmenge hat den ohnehin schon angespannten Rundholzmarkt noch weiter unter Druck gesetzt.

Aufgrund der Sturmereignisse, wurden von Seiten einiger Sägewerke Vertragsänderungen, vor allem in Form von Preisanpassungen durchgedrückt.

Aktuell laufen unsere Kurzholz-Verträge zu unterschiedlichsten Preisen und Laufzeiten nebeneinander her.

 

Eine verlässliche Aussage zum Holzpreis ist in dieser Situation nicht mehr möglich.

 

Bei direkter Abrechnung würden sich die Gutschriften für Kurzholz teilweise massiv unterscheiden. Das Prinzip „wer zuerst kommt malt zuerst“ greift hier nicht mehr, da hier oftmals logistische Gesichtspunkte beeinflussen, auf welchen Vertrag das Holz gemeldet wird. Somit ist das ganze mehr einem Glücksspiel gleichzusetzen.

 

Gerade in einer derartigen Situation ist es wichtig, dass wir solidarisch handeln.

Wir haben uns deshalb dazu entschlossen, aus den Sturmholzmengen, die bis Mitte Mai bei uns eingegangen sind, einen Preispool zu bilden.

Konkret bedeutet dies, dass bei den Holzgutschriften ein Durchschnittspreis, in Abhängigkeit von den Qualitäten gebildet wird.

 

Eine Auszahlung des Holzgeldes werden wir sofort vornehmen, sobald alle Gesamtmengen aus den Sturmereignissen in den Werken sind.

 

Sortimentsübersicht

  • Langholz: Keine Abnahme mehr von Seiten der Sägewerke.

  • Papierholz bitte unbedingt vor Hiebsbeginn anmelden, da nur geringe Monatsmengen abgesetzt werden können.

  • Sonstiges Industrieholz: Keine Abnahme mehr von Seiten der Werke.

Bitte halten Sie vor einem Einschlag immer Rücksprache mit den Holzvermarktern oder der Geschäftsstelle, bezüglich aktueller Verträge und Aushaltungen! Wir beraten Sie gerne!

Waldbesitzervereinigung Kempten Land und Stadt e.V. - Rathausstraße 3 - 87452 Altusried
Tel: 08373 / 921409-0 - Fax: 08373 / 921409-19 - Email: info@wbv-kempten.de

  • Facebook Social Icon

Jetzt auch auf Facebook