top of page

Termine

Abendwaldbegang mit Thomas Schneid und Julia Agramonte

am Dienstag, 18. Juni 2024 um 19:00 Uhr

Thema: „Höher, dicker, dichter? Der Wald in Zahlen –

Wieviel Holz steht in meinem Wald, was wächst zu, was ist nachhaltig“

Vorstellung einfacher Messhilfen zur Baumhöhenmessung, Volumen-

ermittlung und Vergleiche von Rein- und Mischbeständen.

 

Treffpunkt: Schützenheim Sulzberg, Reisach, Sulzberg
(GPS 47.657231, 10.353091)

Parkmöglichkeit ca. 150 m vorher links zwischen Hotel Sulzberger Hof

und Schützenheim.

Treffpunkt 18.06.24.png

Abendwaldbegang mit Michael Balk und Konstantin Lenk

am Dienstag, 25. Juni 2024 um 19:00 Uhr

Thema: „Baumarten im Klimawandel – Versuchslabor im Allgäu“

 

Lernen Sie die Ansprüche und Anwuchserfolge von zahlreichen,

heimischen/seltenen und fremdländischen Baumarten kennen.

 

Treffpunkt: Wirtshalde, Ortsausgang in Richtung Westen
(GPS 47.832148, 10.322043)

Treffpunkt 25.06.24.png

Abendwaldbegang mit Sebastian Seifert und Tobias Schwank

am Donnerstag, 18. Juli 2024 um 19:00 Uhr

 

Thema: „WBV Kempten zu Besuch bei denBayerischen Staatsforsten

im Revier Kürnach Nord“

 

Kulturbegründung mit Weißtanne und Douglasie im Einklang mit

Holzernte und Jagd.

 

Treffpunkt: Parkplatz Hackschnitzelplatz zwischen Oberkürnach und

Unterkürnach (GPS 47.737678, 10.181003)

Treffpunkt 18.07.24.png

Wald.Wild.Wir – Vortragsreihe am 05.10.2024 im Modeon

am Samstag, 5. Oktober 2024, 9:15 – 16:00 Uhr              

Ort: Modeon, Marktoberdorf

 

Die Allgäuer Waldbesitzer bieten unter dem Dach des Allgäuholz Markenverbandes eine

Fachtagung für Waldbesitzer, Jäger, Jagdvorstände und Naturinteressierte an.

Unter dem Motto „Wissenschaft und Praxis im Dialog“ werden Referenten aus Wissenschaft,

Naturschutz und Jagdpraxis verschiedene Aspekte der Waldbewirtschaftung, der Wildbiologie

und der Bejagung des Rehwilds sowie des Jagdmanagements beleuchten. Fragen des

Publikums sind nach jedem Referat und bei der abschließenden Podiumsdiskussion möglich.

Es lohnt sich, den Termin für diese hochkarätig besetzte Informationsveranstaltung schon jetzt

im Kalender einzutragen! 

 

Eintritt frei - Spenden willkommen!

Allgaeuholz50.jpg
bottom of page